Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Aktuelle Beiträge

Kein Kreuzkraut im Futter

Die Ausbreitung der Kreuzkrautarten hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Um die weitere Ausbreitung dieser Giftpflanzen zu verhindern, veranstaltet die Arbeitsgruppe Kreuzkraut Begehungen auf Praxisflächen in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Starnberg und Weilheim-Schongau. Praktische Tipps zum Erkennen sowie zur Bekämpfung der Kreuzkrautarten werden von Herrn Johann Staltmayr, Fachberater Pflanzenbau vom Erzeugerring Südbayern gegeben.…

Details

Kernsperrfristen nach der Düngeverordnung

Düngemittel mit wesentlichen Gehalten an verfügbarem Stickstoff (ausgenommen Festmist ohne Geflügelkot) dürfen zu den nachfolgend genannten Zeiten NICHT aufgebracht werden: Ackerland: 1. November 2015 bis 31. Januar 2016 Grünland: 1. Dezember 2015 bis 15. Februar 2016 Die Anordnung des AELF Pfaffenhofen, Fachzentrum Agrarökologie, gemäß § 4 Abs. 5 Satz 2 Düngeverordnung, gilt für ganz Oberbayern.…

Details

Fortbildung Sachkundenachweis Pflanzenschutz

Mit dem neuen Pflanzenschutzgesetz ist neben dem Sachkundenachweis im Scheckkartenformat auch eine Fortbildungsverpflichtung für Inhaber des Sachkundenachweises eingeführt worden. Für alle sogenannten „Altfälle“, d.h. Sachkundige, die vor dem 14.02.2012 ihre landwirtschaftliche Ausbildung abgeschlossen haben, läuft der Fortbildungszeitraum bereits seit dem 1.1.2013 und endet am 31.12.2015

Anmeldung, Termine und Veranstaltungsorte